Typisch Mallorquinisch

Jepp Tour

Mein Freund und ich waren schon vor fünf Jahren auf der Baleareninsel Mallorca. Leider denken die meisten nur an Party, wenn sie Mallorca hören. Dies trifft aber nur auf einen Strandabschnitt zu, welcher von den Einheimischen Platja de Palma (Strand von Palma) genannt wird. In Deutschland ist er auch bekannt als Ballermann. An für sich ist es sonst eine sehr sehenswerte Insel die auch einiges zu bieten hat. Darauf werde ich aber in meinem Beitrag mit dem Titel „vielseitige Baleareninsel Mallorca“ noch genauer eingehen.

Als wir vor fünf Jahren auf der Insel waren, haben wir ein ganz besonderes Erlebnis auf Mallorca gehabt. Wir haben eine Jeep Fahrt durch das sagenhafte Tramuntana Gebirge unternommen. Das Erlebnis bleibt unvergessen, denn man konnte den Jeep selbst durch das Gebirge fahren. Die Landschaft war atemberaubend und der Guide ein lebenslustiger, verrückter Kerl 😉

Das Mittagessen fand am Zwischenstopp auf der Finca „Es Rafals“ statt, von wo man bei einem köstlichen mallorquinischen Essen einen traumhaften Ausblick geboten bekam.

Zu essen gab es frisch gebackenes Brot, Oliven und Aioli (Knoblauchcreme). Dazu konnte man einen Schluck Wein genießen.

Vor einiger Zeit habe ich im Internet das Rezept für Aioli entdeckt und möchte es euch nicht vorenthalten 🙂

Ich muss allerdings gestehen, dass ich das Rezept noch nicht selbst getestet habe. Nach meinem Urlaub werde ich es aber definitiv ausprobieren.

 

Rezept:

 Aioli (Knoblauchcreme)

Zutaten:

  • 1/2 Liter Sonneblumen oder Rapsöl
  • 1/4 Liter frische Vollmilch
  • 10 Knoblauchzehen
  • 2 TL Pfeffer ( weiß )
  • 1 TL Salz und Paprikapulver ( Edelsüß )

Zubereitung:

Pürieren Sie nach und nach das Öl, die Milch und den Knoblauch zu einer leichten Creme. Achten Sie darauf das die Creme nicht zu fest wird. Das vermeiden Sie in dem Sie mehr Öl hinzugeben. Schmecken Sie die Aioli mit Salz, Pfeffer und Paprika ab.

 

Jepp Tour

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.