Ein paar Tage in Paris

Eiffelturm von unten

Paris ist eine wundervolle Stadt, der man unbedingt einen Besuch abstatten sollte. Egal ob mit seinem Freund, alleine oder mit einer Freundin. Die sogenannte Stadt der Liebe hat Einiges zu bieten.

Ich war schon im schönen Monat Herbst und Ende Sommer in der Stadt. In beiden Monaten war die Stadt einfach wunderschön. Eine Freundin von mir war im Winter mit ihrem Freund dort und sie kamen, so wie ich, aus dem Schwärmen nicht heraus.

Einige Orte kann ich euch empfehlen, da sie sehenswert sind und ich oder meine Freunde dort schon einmal waren.

Ein kleiner Tipp von mir: Man kann in Paris wundervolle Bilder machen, also packt die Kamera ein.

Wenn ihr einen Tag ruhig beginnen wollte mit einem gemütlichen Spaziergang alleine, dann eignet sich dafür der größte Friedhof von Paris – Père-Lachaise-Friedhof. Dort kann man die Grabstätte von Jim Morrison und Oscar Wild besuchen und die Einsamkeit genießen.

Le Jardin du Luxembourg sind die Gärten, die von Königin Marie de Medici 1612 angelegt wurden. Sie eignen sich gut als Motiv für Bilder und für einen Spaziergang.

Wundervolle Bilder kann man an der Bir-Hakeim-Brücke machen. Diese einzigartige Brücke ist ein tolles Fotomotiv. Dort gibt es eine Ebene für Autos, Fußgänger und einem Bahnviadukt darüber. Zudem kann man von dort aus die besten Fotos vom Eiffelturm machen.

Weitere atemberaubende Bilder kann man in La Petite Ceinture machen. Dies ist ein magischer und zauberhafter Ort, der nach und nach von der Natur zurück erobert wird. Es ist eine ehemalige Eisenbahnstrecke, die sicherlich eine Menge Reisende bis 1934 transportiert hat.

Nicht jeder mag es gruselig, aber einige von euch finden es bestimmt spannend. Die Katakomben in Paris. Wenn ihr mutig genug seid, einen Blick auf ca. sechs Millionen Überreste von Parisern zu werfen, dann seid ihr dort am richtigen Ort. Im 18 Jahrhundert mussten sie die Toten dort beisetzen, denn die Friedhöfe waren total überfüllt.

Verliebte sollten Le mur des je t’aime besuchen, denn auf dieser Mauer stehen ca. 250 Varianten von dem Satz „Ich liebe dich“. Also los geht’s und entdeckt die Mauer der Liebe und sucht den Liebessatz in eurer Sprache.

Paris ist nicht nur bekannt als Stadt der Liebe, sondern auch für Ihre Mode. Lasst euch nicht die Mode entgehen und besucht die Vintage-Läden. Dort gibt es alles Mögliche, wie zum Beispiel Retro-Sonnenbrillen, Rockabilly-Lederklamotten, aber auch einiges aus den 50ern wie Ballkleider. Ihr solltet euch auf keinen Fall die Läden wie Little Box, La Marelle oder Free ‘P’ Star entgehen lassen. In der Galerie Lafayette solltet ihr aber auch definitiv vorbei schauen. Sie ist zwar nicht für jeden Geldbeutel etwas, aber zum Anschauen ist sie auf alle Fälle und einen Kaffee kann man sich dort auch gönnen.

Das Kunstmuseum Louvre solltet ihr auch besuchen und dort draußen kann man auch super Bilder machen (man stellt sich auf einen Stein und zeigt mit dem Finger auf die Spitze vom Louvre).Im Louvre selbst kann man einige Kunstwerke bestaunen, wie das weltberühmte Gemälde von Leonardo da Vinci – das Ölgemälde der Mona Lisa. Ein kleiner Tipp: Bis zum vollendeten 25 Lebensjahren kann man das Louvre kostenlos besuchen.

Die Kathedrale Notre-Dame ist auch ein schönes Fotomotiv und man kann auf dem Platz davor gemütlich sitzen, einen Kaffee trinken und quatschen. Von dort aus ist es relativ weit bis zum Louvre, daher haben wir ein Rikscha-Fahrrad genommen. Mit etwas Verhandlungsgeschick konnten wir einen guten Preis vereinbaren.

Eine Seine Schiffart bei Dämmerung lässt sich auch empfehlen, denn man bekommt einen kleinen Überblick und zudem lässt sich der Eiffelturm vom Wasser aus leuchtend sehr gut fotografieren.

Wer noch Zeit hat und im Herzen noch ein Kind geblieben ist, sollte unbedingt dem Walt Disneyland in Paris einen Besuch abstatten. Einmal den Zauber der Kindheit erleben und Spaß haben.

Sicherlich gibt es noch einiges mehr zu sehen und zu entdecken in Paris, aber ich möchte euch nicht alles vorgreifen. Also viel Spaß beim Entdecken von Paris, der Stadt der Liebe.

Bisous 🙂

 

Eiffelturm  Louvre Ich an einer Wand angelehnt Schiff aus Schokolade  Minnie Mouse Ohren Silvester  Eiffelturm bei Nacht  Mouline Rouge bei Dämmerung

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.